Startseite
    Einträge
    Bilder
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    catha-china
    - mehr Freunde




  Links
   Meine Bilder
   Die AFS-Homepage



http://myblog.de/evachina

Gratis bloggen bei
myblog.de





Meine Ferien

Ich hab mir gedacht es wird Zeit dass ich euch mal wieder schreibe.
Wir hatten jetzt eine Woche Ferien und ich hab so viel unternommen dass ich fast keine ruhige Minute hatte.
Am letzten Sonntag bin ich mit meiner Familie und 3 Lehrern meiner Schule und ihren Familien ans Meer in eine Stadt namens Zhu hai gefahren. Wir haben dort in einem sehr noblen Hotel uebernachtet, das mitten in einer Armensiedlung liegt.

Das ist typisch China. Man befindet sich in einem Zimmer ausgestattet mit TV, Klimanalage und westlicher Toilette und koennte sich genausogut in einem Hotel in Europa befinden. Dann verlaesst man das Gebaeude und geht ein paar Meter weiter und sieht Menschen, die sich auf Truemmern eines ehemaligen Hauses inmitten von Muell haeuslich eingerichtet haben und da gerade ihr Essen kochen. Und man wird nicht gerade sanft daran erinnert, dass man sich in einem imernoch-Entwicklungsland befindet.

Am Sonntag sind ein paar von uns, die anderen waren im Hotel und haben ferngesehen(eine der Lieblingsbeschaeftigung der Chinesen) in eine Art Freizeitpark gegagangen.

Aus meiner Sicht dienen diese Art von Parks in China einfach nur dem Zweck, dass die Chinesen mit Freude ihre eigene Kultur verarschen koennen. Das klingt hart, ist aber so.
Da gibt es Auffuehrungen bei denen Frauen und Maenner in historischen Gewaendern den Geburtstag der Frau des Kaisers nachspielen und zum Zillertaler Hochzeitsmarsch traditionell chinesische Taenze tanzen. Spaeter wurde aus dem zillertaler Hochzeitsmarsch dann Discomusik und die chinesichen Taenze loesten sich auf in wildes Herumgehampel auf der Buehne. Das war einfach nur zu dumm und so musste ich laut loslachen. Aber das triffft genau den Geschmack vieler Chinesen und was hischtorisch korrekt ist finden sie einfach nur langweilig.

Am Montag Morgen sind wir dann mit einem Schifferboot aufs Meer hinausgefahren. Normalerweise stoert mich das ja kein bisschen wenn ein Boot schaukelt, aber dieses war echt der Horror. Ich glaube von unsrer Gruppe wurden vielleicht 2 oder 3 nicht entweder weiss oder leicht gruenlich im Gesicht und der erste muste sich schon nach einer viertel bis halben Stunde uebergeben.
Weit draussen haben sie dann das Netz ausgefahren und einige zeit spaeter tummelten sich dann auf dem Schiff allerlei kleine und groessere fische, krebse und andere tiere. Die wurden dann auch gleich gekocht und zubereitet und als wir dann wieder im Hafen waren gab es ein grosses Mittagessen auf dem Boot und es war unglaublich lecker!!
Auf dem Heimweg haben wir dann Rast gemacht auf der Obstplantage eines Freundes wo wir uns viele tropische Fruechte selbst pfluecken konnten.

Am Diestag frueh musste meine Schwester nach nur 2 Tagen Ferien wieder in die Schule und das tailandische Maedchen und ich sind fuer 2 Tage zu den Freunden von den Freunden von meiner Familie.
Nachdem wir uns dort wegen zu viel Klimanalage eine Erkaeltung zugezogen haben bekamen wir von den besorgten Eltern das erte mal traditionelle Chinesische Medizin vorgesetzt. Das war in einem Laden am Strassenrand in dem allerlei Tees in grossen Kannen brodelten. Das Gebraeu war pechschwarz und schon nachdem ersten Schluck wusste ich, sowas abschaeulich schmeckendes hatte ich noch nie vorher getrunken. Aber was tut man nicht alles fuer die Gesundheit und ich muss sagen, es hilft echt.

Gestern, am 6. 10., war dann das mid-autumn festival. Dieses Fest wird jedes Jahr am 15. Tag des 8. Mondes gefeiert (also bei Vollmond). Schon Wochen vorher werden alle Strassen, Wohnungen, Geschaefte etc. mit roten Lampions geschmueckt und Mondkuchen verkauft. An diesem Tag kommt traditionell die Familie zusammen, man ist Mondkuchen und bewundert den Mond.

Zu den Mondkuchen: Das sind handtellergrosse, mit verschiedenen Zutaten gefuellte(z.b. Ei, Nuesse oder andere suesse Dinge) Kuchen, die traditionell vor und am mid autumn festival gegesssen werden. Was sie so interessant macht ist, ich habe bisher noch keinen Chinesen getroffen, dem sie schmecken. Sie werden gehasst und trotzdem gekauft wie bei uns Schokohasen an Ostern. Nur warum kaufen die Chinesen Mondkuchen, wenn sie sie nicht moegen? Sie kaufen sie nicht fuer sich. Sie verschenken sie mit Freude an andere, und so bekommt jede Familie wahrscheinlich mehr Mondkuchen als sie essen koennen. Meine Mutter hat mir gesagt, dass es auch sein kann, dass man am Schluss wieder die Mondkuchen in den Haenden haellt die man selbst gekauft hat. Viele Familien behalten sie naemlich nicht, sondern verschenken sie weiter.

Gestern kam also die Eltern meiner Gastmutter vorbei und wir sind zum Mittagessen in ein Restaurant gegangen. Ich hab zum ersten Mal Gaensefuss gegessen, allerdings nach ein paar Bissen aus Ekel aufgehoert. Koennt ihr euch vorstellen, wie sich das anfuehlt, wenn in eurer Hand mit Plastikhandschuh so das Gelenk hin und herflutscht und ihr versucht in die Schwimmhaeute zu beissen?
Da meine Familie sonst nicht so traditionsbewusst ist, hab ich den Abend mit der Familie des tailaendischen Maedchens verbracht. Nachdem wir in einem Park fast erdrueckt worden sind vor Menschen und versucht haben, gleichzeitig Photos zu machen und nicht vor die Kamera anderer Leute zu laufen, uns die ausgestellten Leuchtfiguren anzuschauen und keine kleinen Kinder umzurennen sind wir dann aufs Dach des Hochhauses gegangen um dort den Rest des Abends zu verbringen.
Was macht man da auf dem Dach des Hauses? Mondkuchen essen, ein fernes Feuerwerk beobachten,Pistazien in sich hinenstopfen, mit gruenem Tee anstossen, zusehen, wie die chinesischen Laternen in Flammen aufgehen weil man sie falsch aufgestellt hat und viele andere Dinge. Vorallem aber warten bis 23.23 Uhr, denn das ist der Zeitpunkt an dem der Mond voellig rund ist. (Meiner Meinung nach sah er genauso aus wie die Stunden davor).

Morgen(am Sonntag) faengt die Schule wieder an und ich hoffe ihr denkt an mich wenn ihr um eins nach Hause gehen koennt.
Machts gut und haltet mich weiterhin auf dem laufenden.
Eva

p.s. Photos koennt ihr euch anschauen unter http://community.webshots.com/user/EvainChina
sind noch nicht alle drauf, die muessten aber in den naechsten Tagen kommen.
7.10.06 09:49





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung